Firmenprofil Produkte Weltweit Messen Presse Kontakt
 
Industrielle Produktion von e-Personalausweisen (elektronischen ID-Karten)
Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa (Schengen-Gebiet) stehen verschiedene elektronische ID-Karten-Projekte zur Verwirklichung an.

Aber wer von den zukünftigen Produzenten hat für diese z. T. sehr komplizierte mehrlagige Karte aus PC-Material mit Laserfolie, CLI oder MLI, Sicherheitsfolien usw. überhaupt die notwendigen Produktionsvoraussetzungen?

Wir von MELZER haben uns mit unserer „Inline-Produktionslinie“, also der industriellen Großserienfertigung, dieser Aufgabe angenommen.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Kombination von Bogenmaterial mit verschiedenen Rollenmaterialien aus PC oder andere langlebige Materialkombinationen.

Das mit sogenannten T-Marken versehene Bogenmaterial wird im Bogenanleger geschnitten, mit zugeführtem Rollenmaterial vereint und ultraschallgeheftet. Wohlgemerkt – kein Handbetrieb!

Dieses PC-Materialsandwich wird dann als eine Materialbahn dem Laminator zugeführt. Die Laminierzeit beträgt normalerweise 20 – 30 sec. bei 180 – 200 °C. So wird die Elektronik (ICAO-Inlays), aber auch sonstige Sicherheitsmerkmale wie z. B. Tinte, Sicherheitsfaden etc. schonend laminiert. Diese Laminiertechnik wurde patentiert.

Natürlich können in unser modulares System weitere Kontrollstationen oder Karteninspektionssysteme integriert werden.

Referenzkunden für diese industriellen Großserienfertigung sind eine Reihe namhafter Staatsdruckereien weltweit.
 
< zurück   weiter >
English



NEWS
Innovative Lösungen für die Kartenproduktion
 
Revolutionäre Inlay-Produktion
 
Neue RFID- Konvertier-Anlagen

SL-1
SL-600
 
Produktionslinien für Smart Luggage Tags

SL-100 LT
SL-400 LT
 
MESSEN
SecurityDocument World
16.06. - 18.06.2014

Labelexpo Americas 2014
09.09. - 11.09.2014

Cartes
04.11. - 06.11.2014

mehr...